Ergänzende Therapien bei MS: Physiotherapie

30.05.24: MS-Betroffene haben ein Anrecht auf ein Dauerrezept für Physiotherapie. Diese kann MS-Betroffenen dabei helfen, den Alltag besser bewältigen zu können. Wenn Haltungen, Bewegungen oder Bewegungsübergänge schwerfälliger werden, macht es Sinn, innerhalb der Therapie daran zu arbeiten. Auch im Falle von Schmerzen oder Spastik ist die Physiotherapie häufig ein guter Ratgeber. Details dazu findet ihr im heutigen Blogbeitrag.

2024-05-28T16:59:24+02:00

Mit den Fingern gestalten. Mit welchen alltäglichen Tätigkeiten kann ich meine Feinmotorik fördern?

25.04.24: Habt ihr manchmal Probleme mit der Feinmotorik? Dann hilft eigentlich nur eins: die Finger fördern, damit sie daran erinnert werden, wofür sie da sind und ihre Funktion beibehalten. Am besten gelingt euch das in Kombination mit etwas, was ihr sowieso tun müsst: z.B. Hausarbeit oder bei einem Hobby. Der heutige Beitrag soll euch ein Anstoß dafür sein.

2024-04-22T16:42:58+02:00

Tipps für barrierefreie Wanderungen in Hessen

11.04.2024 Spazieren gehen und wandern können dazu beitragen, dass Menschen sich seelisch ausgeglichener fühlen. Außerdem ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass „Waldbaden“ den Blutdruck senkt. Egal ob ihr es aus Geselligkeit wandern wollt oder allein, es wird euch mit Sicherheit bereichern. Und weil nicht alle MS-Betroffene wandern können oder nur begrenzt, soll es heute um barrierearme oder -freie Wanderungen gehen.

2024-04-15T16:12:40+02:00

Raus aus der Komfortzone. Warum es sich lohnt, unbekannte Bewegungsangebote auszuprobieren

07.03.2024 Die meisten von uns haben – zumindest während der Woche – einen immer wieder ähnlichen aufgebauten Tagesrhythmus. Auch die Natur kennzeichnet sich durch Rhythmen. Bewegung, die sich immer wieder wiederholt (oder gar nicht erst abgerufen wird), stellt keine Herausforderung an unseren Körper dar. Dadurch bleibt alles wie es ist: Wir erhalten den Zustand. Aber wollen wir uns oder unseren Körper - und auch den Geist - fördern, sollten wir ihnen Überraschungen bieten. Wie? Lest einfach weiter.

2024-03-12T14:33:30+01:00

Im Gleichgewicht

18.01.24: Unser Gleichgewichtssystem ist ein ausgeklügeltes System, bei dem neben den psychischen und seelischen Faktoren viele körperliche Strukturen eine Rolle spielen. Die Kommunikation zwischen diesen muss gut funktionieren, damit wir im Gleichgewicht sein können. Ist das nicht der Fall, sollten wir einen Weg finden, um nachzuhelfen!

2024-01-18T12:16:23+01:00

Was sind Faszien und wie kann ich sie durch Bewegung geschmeidig halten/machen?

04.01.24: Früher hat man unseren Faszien wenig Bedeutung zugesprochen. Die Entdeckung ihrer Bedeutsamkeit mit ihren vielseitigen Funktionen ist ein Gewinn für unser Wohlbefinden. Sie sind nicht selten die Ursache für Schmerzen. Denn auch Faszien können z.B. (wie Muskeln) steif werden (man sagt auch „verkleben“), wenn sie nicht ausreichend bewegt oder mobilisiert werden. Was ihr dagegen tun könnt, erläutere ich auch gerne. :-)

2024-01-04T13:56:50+01:00

Fit für den Kopf – Koordinationsübungen

12.09.23: Fit für den Kopf - Koordinationsübungen Koordinationsübungen sind für alle Menschen mit und ohne neurologische Diagnose sinnvoll. Hierbei wird nicht nur das muskuloskelettale System (=das bewegliche Gerüst, welches aus Knochen, Gelenken und Muskeln u.a. besteht) trainiert, sondern auch gleich der Kopf mit. Das passiert insbesondere, wenn die Übungen die ganze Aufmerksamkeit verlangen und nicht automatisch abgerufen werden können. Probiert es doch gleich mal aus mit einem der empfohlenen Videos.

2023-10-16T11:12:37+02:00

I have a dream

Martin Honcu hat ein Stück hessische Sportgeschichte geschrieben: Als erste Person im Rollstuhl hat er am Wochenende erfolgreich die Lizenzausbildung zum Übungsleiter C Erwachsene/Ältere beim Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) abgeschlossen. Für unseren Blog Aktive Gesundheit hat Herr Honcu seinen Werdegang beschrieben...

2023-10-10T15:00:16+02:00
Nach oben