Spenden

Das Mittel zum guten Zweck

Spenden

Das Mittel zum guten Zweck

Geld spenden – das Mittel zum guten Zweck

Jede Spende ist eine Anteilnahme und trägt dazu bei, Menschen mit MS zu unterstützen und ihnen Mut im Umgang mit ihrer Erkrankung zu machen.

Spender/innen haben Anteil an:

  • der persönlichen Beratung vor Ort in den Regionalstellen in Hessen
  • der unmittelbaren Hilfe nach Diagnoseerstellung gerade für junge und neu betroffene Menschen und ihren Angehörigen
  • der Bereitstellung von unterschiedlichen ergänzenden Therapieangeboten
  • den vielfältigen Angeboten für Familien und Angehörige wie Gesprächskreise, Mutter-Kind-Wochenenden, Kurse zur Alltagsbewältigung (Link Jahresprogramm)

Spenden können Sie einmalig oder auch mit einer kontinuierlichen Spende.
Übersenden Sie uns hierfür gerne ein ausgefülltes Spendenformular:

Download: Spendenformular

Alternativ können Sie uns Ihre Spende gerne über » Paypal senden.

Sponsoring

Viele Stiftungen, Institutionen und Unternehmen unterstützen die Arbeit der DMSG regelmäßig. Es gibt viele Möglichkeiten des Sponsorings:

  • Projektförderung
  • Spenden sammeln bei einer Benefizaktion
  • Social Day in Unternehmen
  • Förderprogramme für bestimmte Gruppen, Kurse oder gemeinsame Veranstaltungen

Die Aktivitäten wirken in der Öffentlichkeit und sensibilisieren für die Erkrankung Multiple Sklerose, die jede:n treffen kann.

Sie möchten Ihr Engagement als Unternehmen oder Institution für die „gute Sache“ in der Öffentlichkeit etablieren? Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine passende Idee. Sprechen Sie oder unseren an:

Sandra Weires-Guia, Assistentin der Geschäftsführung
Telefon (069) 40 58 98 – 30
E-Mail: weires@dmsg-hessen.de

Benno Rehn, Geschäftsführer
Telefon (069) 40 58 98 – 20
E-Mail: rehn@dmsg-hessen.de

Vermächtnis übertragen

Sollten Sie den Wunsch haben, sich mit Ihrem Erbe für ein besonderes soziales Anliegen einzusetzen, so können Sie die DMSG Hessen e.V. oder ihre Stiftung (Hessische MS-Stiftung) mit einem Testament oder Legat unterstützen. Haben Sie Fragen dazu oder möchten Sie unsere Arbeit konkret kennenlernen, dann melden Sie sich gerne bei uns, per E-Mail … oder per Telefon: (069) 40 58 98 – 0