Online-Bewegungstraining im Februar & März

Ende Januar läuft das vorübergehende Online-Bewegungstraining vom Landesverband Hessen als Ersatz für das Funktionstraining aus. Da es rückblickend gut angenommen wurde, möchten wir mit einem Training pro Woche bis Ende März weiter fortfahren. Dieses soll ab dem 1. Februar 2023 mittwochabends um 18 Uhr und am 15.2.2023 einmalig um 10 Uhr morgens (kein Training am 1. März 2023!) stattfinden.

Weitere Infos hier

Yoga kennt kein Alter – Ein sanfter Hatha-Yoga-Kurs

Mehrwöchiger Online-Kurs
Kurs 1: 09.01.- 20.03.2023, montags von 17.00 – 18.15 Uhr

Alle diejenigen, die Yoga üben, gewinnen an Zufriedenheit. Während die Muskeln entspannen, wird der Geist frisch. Der 10-Wochenkurs richtet sich an alle Yoga-Interessierten. Jeder ist herzlich willkommen. In diesem Kurs wechseln sich sanfte Yoga-Übungen, besonders für Rücken, Schulter und Nacken, mit kleinen Atemübungen ab. Auch werden Bewegungen und Haltungen für etwas mehr Beweglichkeit und Koordination geübt. Diese Art des gemeinsamen Übens stärkt die innere und äußere Balance. Jede
Kurseinheit endet mit einer geführten Entspannung.

Der 2. Kurs findet im Zeitraum vom 05.06.– 21.08.2023 statt.

Weitere Infos hier.

Spazieren gehen und klönen in der Kurstadt Wiesbaden für MS-Betroffene

Termine: 7.2., 21.2., 7.3., und 21.3.23, jeweils um 10.30 Uhr

Wir treffen uns zum ersten Termin am Dienstagmorgen, 07.02.2023, um 10.30 Uhr am Spielplatz an der Blumenwiese im Kurpark Wiesbaden direkt gegenüber vom Kreisel (Parkstr./Leibnizstr.). Dort wollen wir gemeinsam für ca. eine Stunde spazieren gehen (mit kleinen Bewegungsübungen zwischendurch), uns kennenlernen und uns über MS allgemein austauschen.

Weitere Infos hier.

Lachyoga-Ausbildung (nicht nur) für Ehrenamtliche und Menschen mit MS

Online-Wochenendkurs
Samstag bis Sonntag, 04.02. – 05.02.2023

Die DMSG Hessen bietet erstmals eine intensive Lachyoga-Ausbildung an. Lachen ist wichtig, um unsere Psyche und unser Immunsystem zu stärken. Aber wie kann ich lachen, wenn es keinen Grund dafür gibt? Und was macht unser Gehirn, wenn wir (nicht) lachen? Lernen Sie mit uns, auch ohne Grund zu lachen. Trainieren wir unsere Lachmuskeln, fördern wir zugleich unsere Resilienz.

Weitere Infos hier.

Sprech – und Schluckbeschwerden bei MS – wie bleibe ich unabhängig?

Onlineveranstaltung
Mittwoch, 08.02.2023, 18.00 – 19.30 Uhr
Referent: Prof. Dr. med. Thomas Henze, Neurologe

Einschränkungen beim Sprechen und beim Schlucken kommen bei an Multipler Sklerose erkrankten Menschen häufiger vor, vor allem dann, wenn die MS schon einige Jahre besteht.
Unser Referent Prof. Dr. med. Thomas Henze, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, informiert über Ursachen, Diagnose und moderne Therapien.

Weitere Infos hier.

Arbeitsrecht – Chronisch Erkrankte haben Rechte

Onlineveranstaltung
Dienstag, 21.02.2023, 18.00 – 19.30 Uhr
Referentin: Marianne Moldenhauer, Rechtsanwältin

An MS erkrankte Menschen haben Rechte und diese sollten Sie auch kennen.
Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer erklärt, welche besonderen Regeln für chronisch kranke und schwerbehinderte Menschen in der Arbeitswelt gelten. Im Anschluss ist Raum für Fragen.

Weitere Infos hier.

War ich immer so vergesslich? Kognitive Störungen und MS

Wochenendseminar
Freitag bis Sonntag, 24.02. – 26.02.2023

Neben motorischen und sensiblen Reiz- und Ausfallerscheinungen bestimmen in vielen Fällen Einschränkungen von Konzentration, Aufmerksamkeit und Gedächtnis den Alltag von Menschen mit MS. Viele Betroffene erfahren – mal mehr, mal weniger – Konzentrationsprobleme, eine rasche Ermüdbarkeit oder dass sie das eine oder andere vergessen, sich nicht mehr an Namen erinnern
können.

Weitere Infos hier.

Aktive Gesundheitsgestaltung – Was kann ich selbst für mich tun?

Onlineveranstaltung
Montag, 27.02.2023, 18.00 – 19.00 Uhr
Referentin: Lisa Fitzenreiter

Wussten Sie, dass die verschiedenen Gesundheitsbereiche ineinandergreifen und sich gegenseitig bedingen? Wussten Sie, dass Sie selbst ganz viel für Ihre eigene Gesundheit tun können? Wir möchten Ihnen in diesem Rahmen die verschiedenen gesundheitsrelevanten Bereiche Ernährung, Sport, Bewegung und Psychohygiene vorstellen, in denen Sie Selbstwirksam aktiv Ihre Gesundheit unterstützen können.

Weitere Infos hier.

Aquarellkurse in Darmstadt

Mehrwöchiger Kurs
Kurs 1: 28.02. – 28.03.2023, dienstags von 15.30 – 17.30 Uhr
Ort: Regionalstelle Darmstadt, Ahastr. 5, Darmstadt

Mit „Stockmar-Aquarellfarben“ kann die „Nass in Nass-Technik“ erlernt werden. Sinn des Kurses ist die Freude am kreativen Gestalten und dem Umgang mit Farben. Gemeinsam wollen wir die Möglichkeiten entdecken, die uns die Farben bieten. Schöne, zarte oder leuchtende Bilder werden dabei entstehen, die wir zum Ende des Kurses vielleicht in einer Ausstellung präsentieren können.

Weitere Infos hier.

Multiple Sklerose und Impfungen

Onlineveranstaltung
Donnerstag, 02.03.2023, 18.00 – 19.30 Uhr
Referent: Dr. med. Yaver Yalachkov, Neurologe , Dipl. Psychologe

Impfungen sind besonders relevant für Menschen, die mit einer Multiplen Sklerose (MS) leben. In diesem Vortrag werden die wichtigsten Fragen in Bezug auf Impfungen im Kontext der MS besprochen: Welche Impfstoffe gibt es? Welche Impfungen sollten wann durchgeführt werden? Welche Aspekte sind zu beachten im Kontext der MS-Immuntherapien? Wo finde ich weitere Informationen und wie bleibe ich auf dem aktuellen Stand bezüglich der neuen Impfstoffe? Von Masern bis Corona – in diesem Vortrag wird ein Überblick über alle relevanten Themen gegeben.

Weitere Infos hier.

Klettern mit Handicap am Seil in Darmstadt

Mehrwöchiger Kurs
02.03. / 09.03. / 16.03. / 23.03.2023, donnerstags von 17.30 – 19.30 Uhr
Ort: Kletterhalle, Lichtwiesenweg 15, 64287 Darmstadt

„Wollten Sie immer schon mal buchstäblich die Wand hoch gehen?“ Hier können Sie es! Wir begleiten und unterstützen Sie, damit Sie sicher neue Horizonte entdecken können mit einem Handicap.

Weitere Infos hier.

Wassergymnastik in Heuchelheim bei Wetzlar

Mehrwöchiger Kurs
Kurs 1: 03.03. – 12.05.2023, freitags von 11.45 – 12.40 Uhr
Ort: Fitalis & Aktiva GmbH & Co.KG, Schwimmbadstr. 2, 35452 Heuchelheim

Wassergymnastik ist die ursprüngliche Form eines schonenden Trainings sowohl in der Prävention als auch in der Rehabilitation. Die Gymnastik ist ein spezielles Bewegungstraining, das durch die Reduzierung des eigenen Körpergewichts besonders schonend für Rücken und Gelenke ist. Die gesamte Muskulatur des Körpers wird gekräftigt und mobilisiert, Feinmotorik und Koordination werden verbessert und der Gleichgewichtssinn geschult. Durch die Auftriebskraft des Wassers können Menschen mit Bewegungseinschränkungen und schon bestehenden Schädigungen des Bewegungsapparates ihr Bewegungsausmaß vergrößern.

Weitere Infos hier.

Kreatives Malen in Frankfurt

Mehrwöchiger Kurs
Kurs 1: 09.03. – 15.06.2023, donnerstags von 15 – 17 Uhr
Ort: VDK, Ostparkstraße 37, 60385 Frankfurt

In diesem Kurs gehen wir auf die Suche nach unseren schöpferischen Kräften und lassen diese durch das experimentelle Malen wieder sichtbar werden.
Wir wollen die kreativen Möglichkeiten entdecken, die in den Werkzeugen Pinsel, Spachtel und Schwamm und den Materialien wie Papier, Farbe und Wasser liegen. Wir wollen außerdem Farben erleben, Farbklänge und Formen finden, die der eigenen Wahrnehmung entsprechen, Freude an der Entstehung eines Bildes, Freude am Ausprobieren entdecken sowie Grundwissen über Farb- und Kompositionslehre in Theorie und Praxis erfahren.

Weitere Infos hier.

Aqua-Jogging in Bad Soden-Salmünster

Mehrwöchiger Kurs
Kurs 1: 10.03. – 19.05.2023, freitags von 16.00 – 17.00 Uhr
Ort: Spessart Therme, Frowin-von-Hutten-Straße 5, 63628 Bad Soden-Salmünster

Widerstand, Druck, Auftrieb und Temperatur des Wassers sind die wichtigsten Faktoren für eine gesunde Wassergymnastik, die positiv auf den Körper und seine Bewegungen wirkt. Wasser erleichtert die Bewegungen, trainiert die Muskeln, entlastet die Gelenke und erweitert deren Bewegungsausmaß, massiert die Haut und entspannt.

Weitere Infos hier.

Fatigue und Beeinträchtigung kognitiver Fähigkeiten

Onlineveranstaltung
Mittwoch, 22.03.2023, 18.00 – 19.30 Uhr
Referent: Dr. med. Mathias Wahl, Neurologe

Die Fatigue ist ein sehr belastendes Symptom und gehört zu den unsichtbaren Beschwerden. Übersetzt steht Fatigue für eine „abnorme Ermüdbarkeit“ oder „erhöhter Erschöpfbarkeit“.
Die Erschöpfung macht sich meist nicht nur körperlich, sondern auch seelisch und geistig bemerkbar und kann ohne jegliche körperlichen Einschränkungen auftreten.
Viele Patienten leiden nahezu täglich unter Fatigue. Antriebs- und Erwerbsfähigkeit können dadurch beeinträchtigt werden, die Bewältigung des Alltags wird erschwert, insbesondere wenn die Leistungen des Gehirns im Bereich Aufmerksamkeit, Konzentration, Verarbeitung von Informationen betroffen sind.

Weitere Infos hier.

Sport und MS – Theorie und Praxis

Samstag, 25.03.2023, 10.00 – 16.00 Uhr
Ort: Sporthalle des facettenwerk, Hagenauerstr. 45, 65203 Wiesbaden

Menschen mit einer neurodegenerativen Erkrankung wie der Multiplen Sklerose profitieren von Sport und körperlichem Training.  Ziel der Veranstaltung ist es, die Besonderheiten bei ms-spezifischen Training offenzulegen. Die Teilnehmer/innen erhalten sowohl theoretische Einblicke als auch praktische Inspiration zum Thema „Sport und MS“.

Weitere Infos hier.