EUTB-Berater (m/w/d)
in Vollzeit oder Teilzeit möglich

Die deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft in Hessen (DMSG-Hessen) ist eine wachsende Organisation, die sich für eine Lebenswelt ohne Barrieren und die Teilhabe am gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Leben von Menschen mit Multipler Sklerose und vergleichbaren Erkrankungen einsetzt. Wir sind die größte unabhängige Organisation für Selbsthilfe, Beratung und Begleitung für Menschen mit neurologischen Erkrankungen in Hessen mit Regionalstellen vor Ort. Wir sind im Rhein-Main-Gebiet und in Mittelhessen ab dem 01.01.2023 Träger von Stellen der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). In diesen Regionen können wir uns noch mehr als bisher für eine gelungene Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen engagieren.

Bild: Sarah Beutl

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Begleitung auf Augenhöhe für Menschen mit Behinderung/Beeinträchtigung oder von Behinderung bedrohten Menschen in ihrer jeweiligen Lebenssituation sowie ihren Angehörigen–vor Ort, telefonisch, per E-Mail, oder per Video.
  • Dokumentation und Bearbeitung aller im Beratungsprozess anfallenden Aufgaben
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Arbeit der EUTB (inkl. Öffentlichkeitsarbeit)
  • Verknüpfung und Kooperation mit anderen Akteuren vor Ort (Netzwerkarbeit)

Ihre Qualifikationen

  • (Fach-)Hochschulabschluss /Ausbildung im sozialen Bereich oder Gesundheitswesen
  • Idealerweise Erfahrungen in der Beratung
  • Strukturiertes und flexibles Arbeiten, angepasst an die Bedarfe der Ratsuchenden
  • Kommunikations-und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen mit Menschen verschiedener Beeinträchtigungen
  • Idealerweise Erfahrung mit eigener Behinderung/Beeinträchtigung oder als Angehörige:r
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit der eigenen Erfahrung von Behinderung
  • Bereitschaft zur Weiterbildung/ fachlichen Qualifizierung
  • Sicherer Umgang mit den Microsoft Office einschließlich MS-Teams

Das bieten wir

  • Eine dynamische Organisation, bei der Sie viel bewirken können
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Erfahrungen mit Peer-Arbeit und vorhandenes Peer-Konzept
    (Sie treten in eine Organisation ein, die schon über 20 Jahre Erfahrung mit Peerberatung hat)
  • Möglichkeit zur Weiterbildung zum Peer-Experten (m/w/d)
  • Vergütung anlehnend an den TVöD-Bund entsprechend der Qualifikation

Bewerbungen sowie Rückfragen bitte ausschließlich per E-Mail an: personal@dmsg-hessen.de.

Neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben wünschen wir uns einen ausführlichen Lebenslauf und relevante Zeugnisse.
Bitte vermerken Sie, wie Sie auf diese Ausschreibung aufmerksam wurden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihrer Gehaltsvorstellung.
Bei gleicher Eignung werden Menschen mit MS, Behinderung oder Beeinträchtigung, chronischer Erkrankung oder einer Schwerbehinderung bevorzugt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Weires-Guia unter der Rufnummer 069-40 58 98 30 zur Verfügung.

Stellenausschreibung als PDF