Hier lernen Sie die richtigen Fahrtechniken, um Hindernisse zu überwinden und sicher mit dem Rollstuhl unterwegs zu sein… Auch die richtige Einstellung Ihres Rollstuhls wird erklärt sowie welche Arten von Rollstühlen es gibt.

Sie können sich zudem mit dem Rollstuhl vertraut machen, um eigene Ängste vor diesem Hilfsmittel abzubauen, wenn Sie einmal auf den Rolli im Verlaufe Ihrer Erkrankung angewiesen sein könnten. Auch für Angehörige, die Rollstuhlfahrende begleiten, bringt das Training hilfreiche Erkenntnisse und Sicherheit.

Ob ein MS-Patient sich mithilfe der eigenen Körperkraft oder im Elektrorollstuhl fortbewegt:

Sicherheit ist wichtig und ein Rollstuhltraining sinnvoll – unabhängig davon ob Sie schon länger im Rollstuhl sitzen, Ihren Rollstuhl erst vor kurzem bekommen haben oder in naher Zukunft ein Rollstuhl beantragen wollen. Im Rahmen unserer Veranstaltung sollen die Teilnehmer*innen lernen, mit dem Rollstuhl umzugehen. Dazu erfolgen zunächst eine theoretische und praktische Einweisung in die Technik, Funktionsweise und Handhabung sowie in die Grundlagen des sicheren Umgangs mit Hilfe einer Rollstuhlgebrauchsschulung. Dabei bilden das Überwinden von Hindernissen und ein Sicherheitstraining die Praxisschwerpunkte. Auch Begleitpersonen lernen mit und müssen sich ebenfalls anmelden.

Kein Rollstuhl vorhanden? Leihrollstühle stehen kostenlos für Teilnehmer und Begleitpersonen zur Verfügung.

Kosten

20,00 € für Mitglieder, 40,00 € für Nichtmitglieder

Ort

Jugendzentrum Ronneburg, Am weißen Berg, 63549 Ronneburg

Termine

Datum Ort Anmeldeschluss Kennziffer
14.05.2022
10.00 – 16.00 Uhr
Beratungsstelle Darmstadt
Ahastraße 5
64285 Darmstadt
21.04.2022 853 JP 03

Anmeldung & Kontakt